MOTOmed® viva 1 GEBRAUCHT

Grundmodell zzgl. erforderliches Zubehör
Artikel nicht online bestellbar!
statt € 3.677,00
inkl. MwSt.1.200,00
San-Nr. 44154
Lieferservice & Beratung

MOTOmed® viva 1 GEBRAUCHT

Das MOTOmed viva1 ist der professionelle motorunterstüzte Bewegungstrainer für den Einsatz in der Rehaklinik sowie zu Hause. Er ermöglicht ein passives, aktives und motorunterstütztes Training. Krämpfe und Spastik werden vollautomatisch erkannt und gelockert. Beim Symmetrie-Training können Anwender mit Halbseitenproblematik gezielt die schwächere Seite stärken.

Elementare Bewegungstherapie

Am MOTOmed viva1 trainiert der Anwender motorbetrieben, motorunterstützt oder aktiv mit eigener Muskelkraft. Das Training erfolgt vom Stuhl oder Rollstuhl aus. Die MOTOmed Funktionen ermöglichen auch beim MOTOmed viva1 ein Training mit Restmuskelkräften. Spasmen und Verkrampfungen können gelöst werden.

LCD-Display mit Trainingsauswertung

Das LCD-Display informiert Sie während des Trainings über verschiedene Parameter wie Weg, Zeit, Kurbelgeschwindigkeit. Die ”Symmetrie” zeigt an, wie gleichmäßig Sie in die Pedale treten. Am Ende des Trainings erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer erbrachten Leistung.


Im Grundpreis des MOTOmed viva1 sind enthalten:

MOTOmed LockerungsAntrieb
Die angenehme, tonussenkende Wirkung aufgrund des MOTOmed Lockerungs-Antriebes kann oft schon unmittelbar nach dem Gerätestart festgestellt werden. Ermöglicht wird dies durch die besonders sanfte Antriebstechnik: Einem speziell entwickelten Riemenantrieb ohne Getriebe mit spezieller Motorsteuerungs-Software.

MOTOmed Bewegungsschutz
Der MOTOmed Bewegungsschutz erkennt automatisch eine eventuell einschießende Spastik. Der Motor stoppt sanft, die Pedale werden entlastet.
Zur Sicherheit: Der MOTOmed Bewegungsschutz (Motorkraft) passt sich ständig dem Grundtonus (Spannung der Muskulatur) an und ist daher immer optimal sensibel. So werden auch leichte Spasmen sicher erkannt. Dadurch wird höchste Sicherheit für Gelenke, Muskulatur und Bänder gewährleistet.

Spastik-Lockerungsprogramm mit automatischem Drehrichtungswechsel
Nachdem eine Spastik erkannt wurde, sucht sich das Spastik-Lockerungsprogramm, entsprechend dem therapeutischen Prinzip, die Bewegungsrichtung, in die sich die Spastik sanft lösen kann. Es ist keine Voreinstellung für Beuge- oder Streckspastik notwendig.

Restmuskeltraining mit der Funktion Servo-Treten
Speziell für Anwender mit geringen Restmuskelkräften und Muskelschwäche geeignet. Restmuskelkräfte können entdeckt und aufgebaut werden. Kommt von den Beinen ein Impuls (Anstoß), wird dieser vom MOTOmed viva1 verstärkt und führt zu einer Beschleunigung der Pedalumdrehung. Schon kleinste Kräfte (auch bei einseitiger Lähmung) können somit aktiviert und aufgebaut werden. Das Spastik-Lockerungsprogramm ist auch im Aktivmodus immer aktiviert.

Aktivtraining
Bremsbelastungsstufen für die aktive Muskelarbeit - von ganz leicht bis ganz schwer - können in 12 feinen Stufen eingestellt werden. Intelligentes aktives Trainieren vom (Roll-)Stuhl aus. Das Spastik-Lockerungsprogramm ist auch hierbei immer aktiviert.

Symmetrie Training
Grafische Auswertung von rechter und linker Beinaktivität während des Selbsttretens. Seit 1999 praxisbewährt!

  • Bedienerführung/Sprachauswahl aus 13 verschiedenen Sprachen auswählbar - serienmäßig mit deutscher Sprache.
  • Geschwindigkeitsregulierung von 0 bis 60 U/min
  • Motorkraftregulierung von 1 bis 17 Nm
  • Voreinstellung der Therapiezeit von 0 bis 120 Minuten
  • Einstiegshilfe mit Sicherheitsstopp
    Zum bequemen Ein- und Aussteigen können die Pedale per Knopfdruck auf der Fernbedienung in der von Ihnen gewünschten Position gehalten werden (auch bei eingelegtem Fuß) oder sie halten automatisch an der tiefsten Stelle.

    Fernbedienung mit intelligenter Displayanzeige
    Einerseits einfach zu bedienen (ein Knopfdruck genügt), andererseits anspruchsvoll zu konfigurierenund programmieren. Die Bedienhilfe und Rückmeldung der Trainingsdaten erfolgen optisch über das Display sowie akustisch durch einen Signalton.

    Sanfter An- und Auslauf
    der Geschwindigkeit bei Trainingsbeginn und -ende sowie bei Richtungswechseln für erhöhte Sicherheit und Komfort.

  • Anzeige der Trainingsdaten während des Trainings: Fortlaufend werden der Weg (km), die Zeit (min), der Grundtonus (ca. Nm) bzw. die Aktiv-Leistung und die Drehzahl (U/min) angezeigt.
  • Trainingsauswertung nach dem Training: Der Weg, die Zeit, Tonuswerte bzw. geleistete Arbeit (ca. Joule (kcal)) werden auf dem Display dargestellt.
  • Automatischer Geräte-Selbsttest für mehr Sicherheit
  • Pedalradiuseinstellung zweistufig (7 cm oder 12,5 cm)
  • Fahrbar mit großen Transportrollen (13 cm Durchmesser)
  • Flüsterleiser, sanfter und harmonischer Rundlauf
  • Ganzmetallbauweise hochwertig und standsicher
  • Ausziehbarer kleiner Gerätestandfuß für höhere Standsicherheit beim Arm-/Oberkörpertraining und bei starker Spastik. Höhenverstellbar (1 cm) zum Ausgleich von Bodenunebenheiten.

  • Technische Daten
    Höhe: ca. 110 cm
    Breite: 60 cm
    Tiefe: 56 cm
    Gewicht Beintrainer: ca. 40 kg
    Eingangsspannung: 220 - 240 V~ / 50 - 60 Hz
    Leistung im Ruhezustand: max. 2,6 Watt
    Leistung im Betriebzustand: max. 140 Watt
    Betriebstemperatur: 0°C bis +40°C
    Lagerungstemperatur: -20°C bis +60°C
    Luftfeuchte: 10% - 80% relativ,
    nicht kondensierend
    Schutzart: IPXO
    Klassifikation: Schutzklasse I, Typ B
    Medizinproduktklasse
    nach MPG: II a
    MOTOmed® viva 1 GEBRAUCHT
    MOTOmed® viva 1 GEBRAUCHT
    MOTOmed® viva 1 GEBRAUCHT
    MOTOmed® viva 1 GEBRAUCHT